Rezepte

Spitzkohl-Creme und Copa-Scheiben auf Muschel-Nudeln

Spitzkohl schmoren, Möhren mit ein wenig Salz und Pfeffer kochen, anschließend in Gemüse-Bouillon aufkochen und mit etwas Sahne verfeinern.

Copa-Wurst in ganz dünne Scheiben ( Julienne ) schneiden und zusammen mit ein wenig Olivenöl, Kirschtomaten und Zwiebeln schmoren. Die Nudeln nach Anweisung kochen.

Zum Schluss die Nudeln auf die Spitzkohl-Creme geben und mit geriebenem Parmesan verfeinern.

Pastinaken-Süßkartoffel-Suppe

Pastinaken und Süßkartoffeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Zwiebeln, Möhren und Staudensellerie schmoren und dann mit Gemüse-Bouillon ca 1 Stunde langsam aufkochen. Bei Bedarf mit einem Stabmixer leicht mixen.

Victoriabarsch-Filet im Wirsingmantel

Den Fisch leicht pfeffern und salzen und die Wirsingblätter blanchieren. Die Fischstücke in die Wirsingblätter einwickeln und langsam und schonend in Butter oder Olivenöl anbraten. Zusammen mit Buttergemüse ( Erbsen und Möhren ) servieren.

Kalbsschnitzel in der Parmesan-Panade auf Ratatouille

Panade zur Hälfte mit Paniermehl und Parmesan mischen, ein wenig frische Minze hinzugeben. Das Schnitzel darin panieren und in Öl anbraten.

Für das Ratatouille Zucchini, Paprika und Zwiebeln in Würfel schneiden und stark anbraten. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen, Tomatensauce hinzufügen. Etwas abkühlen lassen und dann lauwarm mit dem Kalbsschnitzel servieren.

Schweinerippchen auf geschmortem Wirsing

Schweinerippchen mit Pfeffer und Salz würzen und in der Pfanne mit kleingeschnittenen Zwiebeln und etwas Gemüse-Bouillon langsam schmoren lassen. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen, vom Knochen lösen und in Würfel schneiden.

Den Wirsing in Gemüse-Bouillon schmoren, mit einem Stabmixer pürieren und anschließend mit Creme fraiche verfeinern.  Die Rippchen darauf servieren.

Saltimbocca vom Kalbsschnitzel

Die Schnitzel mit Pfeffer und Salz würzen, mit Salbei und einer Scheibe Schwarzwälder Schinken umwickeln und langsam in Öl oder Butter anbraten. Trockenen Weißwein und ein wenig Gemüse-Bouillon hinzugeben. Bei Bedarf etwas nachwürzen. Dazu passen gebratene Zucchini mit Champignons.

Irish Ox Rib Eye

Das Fleisch in ca zwei Zentimeter dünne Streifen schneiden. Zwei bis drei Minuten  auf jeder Seite stark anbraten und eine Minute ruhen lassen. Danach mit Meersalz würzen und meditterane Kräuter in Olivenöl mit einem Pinsel darüber streichen.

Jedes Rezept kann noch eigenen Wünschen und Geschmäckern verändert werden.

Nicht vergessen: Neben Pfeffer und Salz gibt es eine ganz wichtige Zutat beim Kochen, die ganz individuell angewandt werden kann – die Liebe zu kochen.

Guten Appetit!